Willkommen!!!: Schaut Euch auf unserer Clanseite einfach mal um!!!

Core i9-12900KS

Core i9-12900KS: Neue Gerüchte über Preis

Core i9-12900KS: Neue Gerüchte über Preis (1)

 von Andreas Link - Es gibt neue Gerüchte über den Preis des Core i9-12900KS. Der könnte um 750 US-Dollar liegen, so ein Twitter-Nutzer, der in der Vergangenheit als gute Quelle für Leaks und Mutmaßungen gegolten hat.

Alder Lake bekommt mit dem Core i9-12900KS noch über dem eigentlichen Flaggschiff eine Sonderedition, die zwar offiziell wohl nicht limitiert sein, aber aufgrund der starken Selektion im Werk eher überschaubare Stückzahlen liefern wird. Intel hatte schon das eine oder andere Detail zu dieser CPU verraten, etwa die 5,2 GHz Boost-Takt in Multi-Core-Lasten und bis zu 5,5 GHz in Single-Core-Lasten. Grundsätzlich scheint man sich hier einen Gegenspieler für den Ryzen 7 5800X mit 3D-Cache auf die Seite zu legen - Schlagabtausch der Hypercars, wenn man so will.

Intel Core i9-12900KS im Cinebench R23


Und die sind in der Regel nicht ganz günstig. Einen Preis hatte Intel noch nicht verraten, was auch nicht verwundert, denn es gibt auch keinen Termin für die CPU. Auf Twitter wurden nun aber um 750 US-Dollar in den Ring geworfen - ca. 150 US-Dollar mehr als der Core i9-12900K im Moment kostet, denn den verkaufen die Händler aktuell um 600 US-Dollar. Das ist einerseits viel Geld für ein paar MHz mehr, andererseits scheute Intel sich zuweilen auch nicht, Sondermodelle wie die Extreme Editions für 1.000 US-Dollar und mehr feilzubieten. Da HEDT aber mindestens bis zum Release von Sapphire Rapids kein Thema sein wird, hätte man das Geld auch im Mainstream nehmen können - zumindest, wenn der Finanzvorstand mitreden darf. Je nachdem auf welcher Seite des Zauns man steht, kann man sich freuen oder schimpfen.

Ob die 750 US-Dollar stimmen, ist nicht bestätigt. Sie liegen aber auch im Bereich dessen, was man durchaus erwarten durfte. Die stark selektierten CPUs werden auch für 150 US-Dollar mehr ihre Abnehmer finden und hätten sich wohl auch für 1.000 US-Dollar verkauft. Ein guter Vergleich wäre auch der Core i9-9900KS, den Intel für 525 US-Dollar UVP verkauft hat - das ist tatsächlich weniger als für den Core i9-12900K aufgerufen wird, der eine UVP von 599 US-Dollar hat.

Ein auf 5,4 GHz übertakteter Core i9-12900KS schaffte neulich im Cinebench R23 29.519 Multi-Core-Punkte - Ein Core i9-12900K liegt bei nicht ganz 28.000 Punkten auf allen Kernen. Ein Ryzen 9 5950X schafft um 26.000 Punkte. Die echte Konkurrenz ist aber der Ryzen 7 5800X mit 3D-Cache, womit sich ein interessanter Schlagabtausch aus Cache gegen Takt ergibt.

Quelle: Twitter, PCGH


Rentner   15. Februar 2022    07:06    Hardware    0    326
Member
Shoutbox
Rentner:
21.09.2021 17:07
Neuer ATI Treiber ist da. 👍
Rentner:
07.09.2021 17:29
Interne Forum 😉schauen.
Rentner:
01.09.2021 14:54
Neuer NVIDIA treiber ist da.😀
Rentner:
28.07.2021 09:17
Neuer ATI treiber ist da
Gamekeys kaufen

Partner